Internationale Hansetage in Kampen
vom 15. bis 18. Juni 2017


In diesem Jahr sind die Internationalen Hansetage vom 15. Bis zum 18. Juni in Kampen und damit hat unsere Stadt die Ehre, dieses großes Ereignis zu veranstalten! Jedes Jahr wird dieses Event von einer der mehr als 180 teilnehmenden Hansestädte aus sechzehn Ländern ausgerichtet und jetzt sind wir an der Reihe. So ein großes Ereignis zieht viele Besucher aus dem In- und Ausland an.

Wir bieten Ihnen die einmalige Gelegenheit um mit uns während den Hansetagen entlang der Kamper Promenade zu fahren.

Es werden Schiffe alte und neue Schiffe an der alten Handelskade liegen, welche die Geschichte von der holländischen Frachtfahrt erzählen. Und natürlich gibt es auch 3 Koggen.

Also, fahr mit uns mit! Sie brauchen nicht zu reservieren, kommen Sie einfach an Bord!

Das Programm vom Veerman von Kampen sieht so aus:

Fahrtage: Freitag, Samstag und Sonntag

Zeiten:
10.30 Uhr
12.00 Uhr
13.30 Uhr
15.00 Uhr
16.30 Uhr

Dauer: 1 Stunde      Preis: € 6,00 p.P.

Und dass Programm vom Hendrikje, einem Postboot, gebaut in 1926 ist: 

Start um 10.30, 11.30, 12.30, 13.30, 14.30, 15.30 en 16.30 Uhr

Zwischenstops
-.30 Uhr Start Koggewerf
-.45 Uhr Café ‘t Ponton
-.00 Uhr Scheepswerf Kroes
-.15 Uhr Jachthaven ZC’37
-.30 Uhr weer Koggewerf

Fahrpreis € 7,00, egal ob Sie zwischendruch irgendwo aussteigen oder auch nicht.

Kommen Sie unsere schöne Stadt während den Hansetagen besuchen, dann raten wir Ihnen an, dass Auto auf den dafür angewiesenen Plätzen zu parken, da die ganze Innenstad Autofrei sein wird.




Tagestour Runde Hanse von 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Bei dieser Tour konzentrieren wir uns auf Hansestädte Kampen, Hasselt, Zwolle und Hattem. Leinen los und Sie werden mit Kaffee / Tee und einem Hansegebäck an Bord begrüßt. Entlang dem Kampereiland, wo noch viel Bauernhöfe zum Schutze des Hochwassers auf Hügeln stehen, fahren wir unter der Eilandbrücke durch. Der Kilometerstand der Brücke ist 1000 und das bedeutet, das wir an dem Punkt genau 1000 Kilometer von Basel entfernt sind. Das nächste Wasser ist das Kattendiep in Volksmund auch Kattegat genannt, da man in 1942 ein Loch (Gat) in das (Katten)waard vom Kampereiland gegraben hat. Zufälligerweise hat es den gleichen Namen wie das Kattegat im hohem Norden, wo einst die Koggen während der Ommelandvaart (Umdasslandfahrt) die raue See trotzerden. Auf dem Ketelmeer liegt das IJsseloog wo wir zwischen einem Naturschön von Inseln durchfahren und bei Schokkerhaven geht es in das Ramsdiep. Während eine mittelalterliche Brotmahlzeig serviert wird, fahren wir entlang der ehemaligen Insel Schokland welche im Jahr 1859 geräumt wurde und geht es übers Zwaterwater zur Hansestad Hasselt. Hier halten wir für eine Stunde an, damit Sie diese altertümliche Stadt mit seinen kleinen Gassen und bekannten Kalköfen besichtigen können. Einmal wieder an Bord geht die Reise weiter bis zur Hansestad Zwolle. Auch Zwolle ist eine historische Hansestadt und die Spuren Ihrer reichen Vergangenheit ist noch überall zu sehen. Da wir hier leider nur entlang können fahren, raten wir Ihnen an, dass es sich lohnt Zwolle beim nächsten nächste Mal zu besuchen. Die Spoolderschleuse bringt uns dann wieder auf die IJssel und fahren wir noch entlang der letzten Hansestad Hattem um dann auf der IJssel zu kehren und entlang Wilsum nach Kampen zurück zu fahren.

Preis für die Tagestour Runde Hanse bei mindestens 40 Personen € 57,75

- Empfang mit 2 x Kaffee / Tee und Hansegebäck von unserem Bäcker selbst entworfen
- Mittelalterliche Brotmahlzeit
- Fahrzeit 7,5 Stunden
- Preis inklusive Steuern und exklusive Getränke



Der Fluss bis nach Hattem von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Um 10.30 Uhr heißt es Leinen und der Kaffee und Tee mit einem Hansegebäck steht für Sie bereit. Wir fahren stromaufwärts und machen eine Tour durch entlang der schönen Stadt Kampen. Wir passieren die Stadtbrücke mit den großen goldenen Rädern und auf der anderen Wasserseite ist der schöne alte Bahnhof von Kampen. Aus dem Mittelalter erinnert noch der Koornmarktpoort und entlang der IJssel findet man auch noch Teile der alten Stadtmauer. Dies dient nun auch noch als Hochwasserschutz für die Altstadt. Weiter geht es entlang der Mühle, genannt der alte Landstreicher weil Sie 1953 ein paar hundert Meter verschoben ist, und unter der Molenbrug durch. Während Sie von der weitausgestreckten Landschaft genießen, servieren wir Ihnen ihr Mittagessen und fahren entlang den alten Dörfer Wilsum, Zande und Zalk. Wilsum wurde zum ersten Mal im Jahre 1213 erwähnt und hat eine der ältesten Kirchen in Overijssel, nämlich Sint-Lambertuskirche aus rund 1050. Backbord liegt dann die Hansestadt Zwolle und die Katerveerschleusen aus 1818 und an Steuerbord kommt die Hansestadt Hattem welche noch stets eine mittelalterliche Stadtmauer hat. Hier werden wir dann auch drehen um die Rückreise nach Kampen anzutreten.

Preis für die Mittagtour der Fluss bis Hattem bei mindestens 40 Personen € 41,35

- Empfang mit 2 x Kaffee / Tee und Hansegebäck von unserem Bäcker selbst entworfen
- Mittelalterliche Brotmahlzeit
- Fahrzeit 3 Stunden
- Preis inklusive Steuern und exklusive Getränke

Brotmahlzeit während der beiden Fahrten besteht aus:

- Gut gefüllte Mahlzeitsuppe
- Niederländischen Brote; Zuckerbrot, Rosinenbrot, Brötchen und Brotscheiben
- Aufschnitt; Rohen- und gekochten Schinken, Bratleberwurst
- Käse; Jung- halbreifen Gouda und Kümmelkäse
- Warmen Schinken vom Stück
- Milch, Buttermilch und ein Glas holländischem Bauernvla